Steuervergünstigungen

Als Kundin oder Kunde unserer Leistungen können Sie unter bestimmten Voraussetzungen Steuervergünstigungen erhalten. Hierbei handelt es sich einerseits um den abgesenkten Mehrwertsteuersatz bei gemeinnützigen hauswirtschaftlichen Hilfen und Betreuungsangeboten sowie um Steuerermäßigungen bei Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen.

Ermäßigter Mehrwertsteuersatz

SAD verfügt über die Anerkennung als gemeinnütziges Sozialunternehmen, weil es „Hilfen nach § 53 Nr. 1 AO (Unterstützung von Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind) erbringt.

 

Aus diesem Grund können wir die Leistungen der hauswirtschaftlichen Dienste und der Betreuungsangebote mit 7% Mehrwertsteuer berechnen.

 

In unseren Unterlagen müssen wir für das Finanzamt allerdings die persönliche Hilfebedürftigkeit durch folgende Dokumente nachweisen:

  • Dokumentation einer Behinderung, Krankheit oder Pflegestufe,
  •  Nachweis über wirtschaftliche Hilfedürftigkeit durch Renten-, Sozialhilfe- oder Arbeitslosengeldbescheid, wenn die Bezüge das Vierfache, beim Alleinstehenden oder Alleinerziehenden das Fünffache des Regelsatzes der Sozialhilfe i.S.d. § 28 SGB XII (jeweilige Regelbedarfsstufe) nicht übersteigen oder
  • bei Personen, die das 75. Lebensjahr vollendet haben, genügt die Kopie des Personalausweises

Einkommenssteuer

Privatpersonen können  für Aufwendungen, die für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse, haushaltsnahe Dienstleistungen und auch für handwerkliche Leistungen bei Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen entstehen, eine Steuerermäßigung in Anspruch nehmen und zwar u.a.:

 

  • 20 Prozent der Aufwendungen (höchstens 600 Euro jährlich) für haushaltsnahe Dienstleistungen; dieser Betrag erhöht sich auf höchstens 1200 Euro jährlich für Pflege- und Betreuungsleistungen
  • 20 Prozent der Aufwendungen (höchstens 600 Euro jährlich) für Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen